Karriere

Sind Sie gerade am Planen, wie Sie die nächsten Bausteine Ihrer Karriere legen wollen? In welchem Arbeitsumfeld Sie wachsen wollen und wo Ihre Fähigkeiten am besten gefördert werden?

Schön, dass Sie hier sind, um sich ein Bild von DORDA zu machen. Wir erzählen Ihnen, was uns ausmacht und worauf wir Wert legen, wenn wir neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Bord holen.

Und wenn Sie jetzt beim Lesen innerlich nicken und das Gefühl haben, dass wir matchen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

MitdenkerInnen statt JasagerInnen

Wir wollen Menschen, die zu ihrer Meinung stehen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit ihrem Können überzeugen und uns nicht nach dem Mund reden. Junge Juristinnen und Juristen mit exzellenten Fachkenntnissen, die kreative Lösungsansätze, unkonventionelle Strategien und neue Sichtweisen aufzeigen und einbringen. Menschen, die ihr Studienerfolg auszeichnet, die uns mit ihrem Können fordern und den gemeinsamen Erfolg fördern. Ein Fachaustausch auf hohem Niveau. Mit Freude an der Materie. Und an unserer täglichen Arbeit.
 

WeltbürgerInnen statt Kleingeist

DORDA ist international tätig. Zu unseren Mandanten gehören bedeutende Unternehmen, die weltweit agieren. Unser Aktionsradius reicht weit über nationale Grenzen und einzelne Fachgebiete hinaus. Wir pflegen enge Kooperationen mit ausgewählten Kanzleien auf der ganzen Welt. Wir setzen auf Internationalität, Weltoffenheit und auf Menschen, die diese Einstellung mit uns teilen. Hervorragende Englischkenntnisse setzen wir bei Bewerberinnen und Bewerbern voraus. Auslandsaufenthalte und das Beherrschen weiterer Fremdsprachen schätzen wir.
 

TeamplayerInnen statt Einzelkämpfertum

DORDA arbeitet in interdisziplinären Groups und in fachspezifischen Teams. Bei uns sind alle gefragt. Wir setzen auf Schulterschluss. Das gelingt mit flachen Hierarchien. Unsere Maxime ist das Gemeinsame. Das motiviert uns. Alleingänge sind nicht unsere Sache. Austausch und gegenseitiges Unterstützen – vom Studierenden bis zum Partner bzw. zur Partnerin. Wir agieren aufeinander abgestimmt. Und das nicht nur fachlich. Fitnesstraining und regelmäßige Jour-Fixe-Unternehmungen. Gemeinsam sind wir besser.
 

Tatendrang statt Stubenhocker

DORDA erwartet von seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Engagement und vollen Einsatz. Bei uns bewährt sich, wer exzellentem Wissen ebensolche Taten folgen lässt. Juristischer Scharfsinn, Eigenverantwortung und Selbständigkeit sind bei DORDA erwünscht. Wir verlangen viel und bieten auch entsprechend viel. Ein anregendes Arbeitsklima inklusive.
 

SpitzenreiterInnen statt MitschwimmerInnen

Wen wir aussuchen, an den glauben wir, den unterstützen und fördern wir. Und wir machen daraus kein Geheimnis:

DORDA setzt auf die Besten. Und macht sie noch besser. Bei uns werden Sie gefordert, aber auch in höchstem Maße gefördert. Eine breite Ausbildung steht dabei nicht im Widerspruch zur Spezialisierung. Fachspezifische und interdisziplinäre Weiterbildungsmöglichkeiten im Zuge der DORDA-Akademie sowie unser Ausbildungspass sind Garanten für einen kontinuierlichen und nachhaltigen Erfolg. Für Sie. Für uns.
 

Partnerschaft statt schneller Affäre

Viele DORDA-Anwältinnen und -Anwälte haben mit einem Praktikum während des Studiums begonnen. Wer bei DORDA an Bord geht, hat eine langfristige Karriere im Visier. Schon während Ihrer Ausbildungszeit binden wir Sie in vollem Umfang in Causen ein. Diese betreuen Sie im Team, bringen Ihr Wissen ein und übernehmen Verantwortung. Eigenverantwortung wird bei uns großgeschrieben. Der Weg von der Praktikantenstelle zu einer Partnerposition ist bei DORDA keine Fiktion, sondern gelebte Realität und in höchstem Maße erwünscht.
 

DORDA Rechtsanwälte bei der Langen Nacht der Unternehmen 2021