Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

PRESSEMITTEILUNGEN

  • 08.11.2012
    Andreas W. Mayr und Jürgen Kittel, Partner und M&A-Experten von DORDA (vormals Dorda Brugger Jordis), haben den börsennotierten Mischkonzern Frauenthal beim Kauf des tschechisches...
  • 02.11.2012
    Andreas W. Mayr und Christoph Brogyányi, Partner bei DORDA (vormals Dorda Brugger Jordis), haben die börsennotierte Frauenthal beim erfolgreichen Rückkauf eigener Aktien im Wege eines öffentlichen...
  • 31.10.2012
    Social Media durchdringen unser Leben immer stärker und nachhaltiger. Diversen Hypes folgt aber oft die Ernüchterung: zu viel preisgegeben, Kontrolle über die Daten verloren, unbedachte Äußerungen....
  • 23.10.2012
    Am 22.10.2012 wurden im Rahmen von BEST OF THE BEST die besten Studienleistungen an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien ausgezeichnet. Hauptsponsor dieses Rankings ist auch...
  • 18.09.2012
    Anwaltliche Berater und Prozessvertreter von Industrie, Handel und Versicherungswirtschaft sind immer öfter mit grenzüberschreitenden Produkthaftpflichtfällen konfrontiert, die über lange Zeit...
  • 14.09.2012
    DORDA (vormals Dorda Brugger Jordis), eine führende Wirtschaftsanwaltskanzlei in Österreich, ist von der österreichischen Tageszeitung "Die Presse" mit dem "Advocatus'12" für den Deal des Jahres in...
  • 10.09.2012
    Andreas W. Mayr und Jürgen Kittel, Partner und M&A-Experten von DORDA (vormals Dorda Brugger Jordis), haben die Eigentümer der britischen BCM-Gruppe beim Verkauf aller ihrer Anteile an die an der...
  • 07.09.2012
    VfGH hebt Gerichtsgebühren für Rechtsmittel im Sicherungsverfahren auf. Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat nach den überhöhten Kopiergebühren bei Gericht und dem pauschalen Ausschluss juristischer...
  • 03.09.2012
    Martina Grama verstärkt ab sofort als Anwältin das renommierte IT/IP-Team von DORDA (vormals Dorda Brugger Jordis), einer führenden Wirtschaftskanzlei in Österreich. Sie ist Absolventin der Johannes...
  • 03.09.2012
    Produkthaftpflichtpflicht wird oft als unvermeidbares Risiko wahrgenommen, das sich durch Versicherung und Vertragsgestaltung weitgehend abwälzen lässt. Dieser passive Zugang vernachlässigt die...

Seiten