"Arbeit - ist es das wert?"

09. Mai 2022
Seminar Referenten: 
Mag Thomas Angermair
Arbeit im Wandel: die Stimmung am Arbeitsmarkt und was es braucht, damit Menschen einen Job noch als "wert(e)voll" erachten. Müssen wir Arbeit neu denken?

"Arbeit - ist es das wert?"
Arbeit im Wandel: die Stimmung am Arbeitsmarkt und was es braucht, damit Menschen einen Job noch als "wert(e)voll" erachten. Müssen wir Arbeit neu denken? 

Unsere Gesellschaft und Arbeitswelt unterliegen einem steten Wandel, den es laufend zu evaluieren und zu bewältigen gilt. Ist hier in den letzten Jahren etwas übersehen worden? Während Unternehmen händeringend nach Arbeitskräften suchen, stellen sich immer mehr potentielle Mitarbeiter die Frage nach der Wertigkeit von Arbeit. Was ist ein Job überhaupt noch wert? Aktuelle Krisen sorgen gleichzeitig für ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis in unserer Gesellschaft. Ist es die soziale Verantwortung von Unternehmen, das Sicherheitsbedürfnis ihrer Mitarbeiter in dieser herausfordernden Zeit zu stillen? Und wenn ja, dann wie?
 

Das Programm  dieser Veranstaltung, organisiert von Leitbetriebe Austria in Kooperation mit VBV - Vorsorgekasse AG:

  • Begrüßung durch Monica Rintersbacher und Andreas Zakostelsky
  • Keynote: Mag. Thomas Angermair, DORDA Rechtsanwälte GmbH
  • Podiumsdiskussion "Arbeit - ist es das wert?" 
    • KR Mag. Andreas Zakostelsky, Generaldirektor VBV - Vorsorgekasse AG
    • Manuela Lindlbauer, Geschäftsführerin Lindlpower Personalmanagement, UNIT-Leiterin und Beirätin Leitbetriebe Austria
    • Rudolf Schrefl, CEO Drei Österreich
    • Dkfm. Wolfgang Kaps, Geschäftsführer Sanofi-Aventis GmbH
    • DI Markus Sturm, MBA, CEO TGW Mechanics GmbH
    • Alexandra Althoff, stv. künstlerische Direktion, Burgtheater
  • Zertifikatsüberreichungen an neu- und rezertifizierte Leitbetriebe