Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

Vormittags-Seminar DIE UMSETZUNG DER DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG IN DER PRAXIS

10. Mai 2017
Seminar Referenten: 
Axel Anderl, Felix Hörlsberger, Dominik Schelling, Nino Tlapak
Auftragsdatenverarbeitung und sonstiger (internationaler) Datentransfer

Die ab Mai 2018 anwendbare Datenschutz-Grundverordnung sieht eine Reihe neuer bzw. erweiterter Pflichten vor. Im Rahmen unserer Datenschutz-Seminarreihe werfen wir nun einen Blick auf Datenflüsse nach "Außen" – an Dritte als Verantwortliche oder aber an Auftragsverarbeiter. Was ist bei Datentransfers besonders zu beachten? Wann sind im Unternehmen welche Schritte erforderlich? Wie wird der internationale Datentransfer zukünftig gehandhabt? Welche Bestimmungen muss das Unternehmen an Auftragsverarbeiter überbinden? Auf diese und weitere Fragen rund um das neue Regelwerk geben wir am 8.5.2017 (Abend) und am 10.5.2017 (Frühstück) praxisnahe Antworten und bieten Ihnen Entscheidungshilfen für die zukünftige Ausgestaltung Ihrer Datentransfers im In- und Ausland.

Aufgrund des regen Interesses bei unseren letzten Veranstaltungen bieten wir zwei alternative Termine an.

Termine
Montag, 8.5.2017, 18:00 bis 19:30 Uhr
anschließend Drinks und kleines Buffet

und

Mittwoch, 10.5.2017, 9:30 bis 11:00 Uhr
anschließend Brunch-Buffet

Referenten

Dr. Axel Anderl, LL.M. und MMag. Dr. Felix Hörlsberger
Partner und Datenschutzrechtsexperten der DORDA Rechtsanwälte GmbH

Mag. Nino Tlapak, LL.M. und Mag. Dominik Schelling
Datenschutzrechtsexperten der DORDA Rechtsanwälte GmbH

Ort
DORDA Rechtsanwälte GmbH
Konferenzzone im 6. Stock, Universitätsring 10, 1010 Wien

Die Teilnahme an diesem Seminar ist kostenlos.

Zusagen bitte per Mail an clarity@dorda.at oder telefonisch unter +43-1-533 4795-216.



© 2020 · DORDA · Facebookinstagramlinkedin  PODCAST

wirschaffenklarheit