Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

REGULATORY UPDATE - e-Health, Apps und Artificial Intelligence

13. November 2019
Seminar Referenten: 
Mag Francine Brogyányi, Mag Dominik Schelling

Die Digitalisierung hält zunehmend Einzug in unterschiedliche Lebensbereiche und macht auch vor dem Gesundheitswesen nicht Halt. So erwarten Experten enormes Potential aus der elektronischen Erhebung, Sammlung, Verknüpfung und Aufbereitung von Gesundheitsdaten. Derart digitalisierte Anwendungen und Abläufe stellen Anbieter elektronischer Gesundheitsdienste allerdings auch laufend vor neue rechtliche Herausforderungen: Moderne Services im Gesundheitsbereich wie etwa e-Health-Technologien, mobile Applikationen und AI-unterstütze Anwendungen müssen eine Palette verschiedenster rechtlicher Anforderungen einhalten und liegen dabei in der Schnittstelle zwischen regulatorischen Anforderungen und datenschutzrechtlichen Bestimmungen.
 
Einige der spannendsten regulatorischen und datenschutzrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit e-Health-Anwendungen möchten wir gemeinsam mit Ihnen bei unserem DORDA Clarity Talk erörtern. Life-Science-Expertin Francine Brogyanyi und Datenschutzexperte Dominik Schelling bieten praktische Tipps und Erfahrungen aus der laufenden Beratung und stehen Ihnen, wie gewohnt, für Ihre Fragen zur Verfügung.

Termin
Mittwoch, 13.11.2019, 18:30 bis 20:00 Uhr

ReferentIn
Mag Francine Brogyanyi, Partnerin bei DORDA und Anwältin mit Spezialisierung auf Life Sciences
Mag Dominik Schelling, Legal Consultant bei DORDA mit Spezialisierung auf Datenschutzrecht