Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

Autor

Gleichbehandlung im Recruiting

publiziert: 
Die Presse
Datum: 
22. Oktober 2005

Das Gleichbehandlungsgesetz verbietet Diskriminierungen im Arbeitsleben schon vor Begründung eines Dienstverhältnisses: Dienstgeber dürfen einen Arbeitsplatz weder öffentlich noch innerhalb des Unternehmens nur für Männer oder nur für Frauen ausschreiben, es sei denn, ein bestimmtes Geschlecht wäre unverzichtbare Voraussetzung für die Ausübung der vorgesehenen Tätigkeit.

Diskriminierungen in der Stellenausschreibung sind untersagt.

Die Stellenausschreibung darf aber auch sonst nicht in diskriminierender Weise (z. B. Rasse, Religion) erfolgen, es sei denn, das betreffende Merkmal würde eine wesentliche und entscheidende berufliche Anforderung darstellen. Auch die Bezugnahme auf ein bestimmtes Alter des Bewerbers ist untersagt. Die Suche nach jungen Mitarbeitern oder Bewerbern mit bestimmtem Mindestalter ist so hin in aller Regel unzulässig. Dienstgeber, die gegen diese Bestimmungen verstoßen, sind beim ersten Verstoß zu verwarnen und im Wiederholungsfall mit Geldstrafe bis 360 Euro zu bestrafen.

Kommt ein Dienstverhältnis wegen Verletzung des Gleichbehandlungsgebotes nicht zustande, so ist der Dienstgeber zum Ersatz des Vermögensschadens und zu einer Entschädigung für die erlittene Beeinträchtigung verpflichtet, und zwar in Höhe eines Monatsentgelts (wenn der/die Bewerber/-in die Stelle andernfalls erhalten hätte) oder bis zu 500 Euro (wenn bloß die Berücksichtung der Bewerbung verweigert wird).


Für den Original-Text bitte klicken Sie hier.

Disclaimer

Alle Angaben auf dieser Website dienen nur der Erstinformation und können keine rechtliche oder sonstige Beratung sein oder ersetzen. Daher übernehmen wir keine Haftung für allfälligen Schadenersatz.

The material contained in this website is provided for general information purposes only and does not constitute legal or other professional advice. We accept no responsibility for loss which may arise from reliance on information contained on this site.