Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

Wenn aus Ideen Eigentum wird – IP in der Praxis

Wenn aus Ideen Eigentum wird – IP in der Praxis
Datum: 
23. Oktober 2020

Kunstwerke sind es ebenso wie technische Erfindungen oder Designs – ein geistiges Eigentum. Im Englischen spricht man von "Intellectual Property" oder kurz IP. Gemeint ist damit ein ausschließliches Recht an einem immateriellen Gut. Aber wie kann aus Ideen Eigentum werden und was ist überhaupt rechtlich schützbar? Axel Anderl, Leiter der DORDA-Praxisgruppe IT/IP sowie Datenschutz, über Marken, Patente, Muster und die Notwendigkeit des 2020 im MANZ Verlag erschienen Handbuchs "IP in der Praxis".



© 2020 · DORDA · Facebookinstagramlinkedin  PODCAST

wirschaffenklarheit