Vier Lexology Client Choice Awards 2022 für DORDA

Datum: 
Dienstag, 15. November 2022

Bereits zum 10. Mal kann sich Axel Anderl, Managing Partner und Leiter der Digital Industries Group bei DORDA, über einen Client Choice Award für den Bereich IT & Internet freuen: ". Der Client Choice Award ist für uns besonders relevant, weil er auf Mandantenfeedback beruht. Die Zufriedenheit unserer Mandanten ist letztendlich die eigentliche Messlatte für uns als Dienstleister."  

"Besonders freue ich mich darüber, dass heuer mit Alexandra Ciarnau und Nino Tlapak auch bereits zwei Mitglieder meines Teams ausgezeichnet wurden. Das verdeutlicht, wie stark wir den Client Care Gedanken verinnerlicht haben und generationsübergreifend leben."

Nino Tlapak ist Partner und Co-Head Datenschutzteam mit Schwerpunkt Blockchain. Alexandra Ciarnau ist Anwältin mit Schwerpunkt Data - Information Technology. Bernhard Müller, Leiter Öffentliches-, EU- und Vergaberecht, wurde zum dritten Mal – für den Bereich Public Law – geehrt.  

Wien, 15. November 2022 – Nur die weltweit herausragendsten Anwälte werden im Rahmen der Lexology Client Choice Awards jährlich für ihre Leistungen in der Klientenbetreuung ausgezeichnet. Im Fokus steht dabei nicht nur die Beurteilung der fachlichen Rechts-Expertise, sondern vor allem auch der Dienstleistungsansatz und die Einhaltung ethischer Grundsätze, sohin der Mehrwert für die Unternehmen. Für die Auszeichnungen wurden insgesamt mehr als 2.000 individuelle Bewertungen leitender Unternehmensjuristen in 70 Märkten analysiert.

Das Feedback zu Axel Anderl hebt vor allem seine pragmatische Arbeitsweise und seine Fähigkeit hervor, Chancen und Risiken für Klienten in komplexen Situationen schnell zu erfassen. Seine Mandanten konstatieren ihm zudem herausragendes Engagement für ihre spezifischen Bedürfnisse gepaart mit essenziellem Branchen-Know-how. Wie bereits in den Jahren davor sehen ihn die befragten Unternehmensjuristen international an vorderster Front und immer up-to-date bei neuesten technologischen Entwicklungen.

Vor 18 Jahren bei DORDA gegründet, ist das IT/IP und Datenschutz-Team des IT-Recht Pioniers Axel Anderl führend am österreichischen Markt. Nun wurden zwei weitere Mitglieder seines Teams im selben Jahr mit ILO-Client Choice Awards bedacht: Alexandra Ciarnau bringt als Anwältin ihre langjährige Expertise bei den Themen Blockchain und Künstliche Intelligenz ein, Nino Tlapak wurde als Spezialist für Rechtsfragen im Datenschutz-, E-Commerce und Outsourcing-Bereich vor zwei Jahren zum Partner ernannt. Sowohl ihr Einsatz in der Mandantenbetreuung als auch ihre Fachexpertise bei der Begleitung von Digitalisierungsprojekten werden durch die aktuellen Kategorie-Siege bei den Client Choice Awards bestätigt. Diese Dichte an Ehrungen in einem Team ist einzigartig und unterstreicht den gelebten Dienstleistungsansatz.

Bernhard Müller, Experte für Öffentliches-, EU- und Vergaberecht, kann sich nach 2019 und 2021 heuer bereits zum dritten Mal über die Lexology Auszeichnung im Bereich Öffentliches Recht freuen. Müller ist bekannt für sein fundiertes juristisches Wissen, das er mit stringenter Methodik und schnellem Erfassen von Sachverhalten kombiniert für seine Mandanten einsetzt. Seine Expertise ist nicht nur in Beratungsangelegenheiten gefragt, sondern auch in Verfahren beim den Höchstgerichten des öffentlichen Rechts.

Axel Anderl dazu: "Ich bedanke mich bei allen Unternehmensjuristen, die uns mit ihrem Feedback erneut zu diesen Auszeichnungen geführt haben. Ihre Auszeichnung für die Bereiche Datenschutz und Blockchain zeigen zudem, dass wir auf die richtigen Zukunftsthemen gesetzt haben und auch bei den jüngsten Rechtsentwicklungen führend beraten."

Die Lexology Client Choice Awards 2022 werden im Rahmen eines Gala-Dinners Anfang 2023 in London verliehen.