Immer up-to-date mit dem DORDA DSGVO Clarity Talk

Datum: 
Freitag, 11. März 2022

Neben dem Aufzeigen von gangbaren Lösungswegen beim Einsatz von US Providern, haben unsere DORDA Datenschutzexperten die knapp 120 Teilnehmer wie gewohnt mit Updates aus der Rechtsprechung versorgt.

In der letzten Ausgabe unserer quartalsweisen DORDA DSGVO Clarity Talks haben unsere Datenschutzexperten Axel Anderl, Felix Hörlsberger, Nino Tlapak, Alexandra Ciarnau und Alona Klammer den Schwerpunkt des Seminars bewusst auf die Aufarbeitung der im Jänner ergangenen Entscheidung der DSB zum Einsatz von Google Analytics gelegt. Dies aber gewohnt mit einem bewusst praxisorientierten Zugang und dem erforderlichen Blick über den Tellerrand: Was bedeutet das für den Einsatz von anderen US Providern? Wie gehe ich mit potentiellen Zugriffen durch Sub-Verarbeiter um? Dazu haben Nino Tlapak und Axel Anderl unserer DSGVO Community Lösungswege aufgezeigt und viele Praxisfragen beantwortet.

Darauf aufbauend hat Alona Klammer durch die zuletzt ergangenen Entscheidungen zu Cookies, TCF und Google Fonts geführt und den praktischen Monitoring- und Handlungsbedarf zusammengefasst. Felix Hörlsberger gab unseren Online-Gästen sodann den traditionellen Überblick über ausgewählte Verwaltungsstrafverfahren quer durch Europa, um die Awareness für potentielle Stolper- und Haftungsfallen zu erhöhen. Zum Abschluss hat Alexandra Ciarnau noch die wichtigsten Erkenntnisse aus den zuletzt erlassenen Guidelines des EDSA zum Auskunftsrecht zusammengefasst.

Nino Tlapak, Partner und Co-Head des Datenschutzteams: "Aufgrund der aktuellen COVID-Zahlen mussten wir leider ein weiteres Mal zur Gänze auf das virtuelle Format zurückgreifen. Umso mehr freuen wir uns aber über den andauernden Zuspruch, die aktive Teilnahme und vor allem den Austausch mit unseren Zuhörern – im Frühjahr starten wir dann wieder mit der hybriden Variante durch". Axel Anderl, Managing Partner und Leiter der DORDA Digital Industries Group, ergänzt: "Und wir geben die Hoffnung nicht auf, dass wir dann schon über das neue Privacy Shield Abkommen und/oder die endlich finale Fassung der ePrivacyVO berichten können. Aber selbst ohne, haben uns die letzten 4 Jahre DSGVO gezeigt: Es bleibt spannend!".

Aktuelles zum Thema Datenschutz gibt es neben unserem regelmäßigen Newsletter auch zum Nachhören im Rechtspodcast von DORDA "Clarity Talk on Air".