Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

Newsletter

Großprojekt Quartier Belvedere Central: DORDA begleitete UBM und S IMMO bis zum erfolgreichen Abschluss

Datum: 
Freitag, 15. Januar 2021

Trotz Corona-Lockdowns fand noch vor Jahresende 2020 das Closing der Büroimmobilientransaktion "Quartier Belvedere Central 1, 2 & 7" der Joint Venture Partner UBM Development (66 %) und S IMMO (34 %) statt. Die Immobilienrechtsexperten von DORDA, Stefan Artner und Magdalena Brandstetter, begleiteten den Verkauf des Prestigeprojekts von Beginn an. Verkauft wurden die Objekte um rund 230 Millionen Euro an EPH European Property Holding.

Wien, 15. Jänner 2021 – Ohne Verzögerung und noch vor dem Jahreswechsel unterstützten Stefan Artner, Partner und Leiter der Immobilienpraxisgruppe von DORDA, und Rechtsanwältin Magdalena Brandstetter gemeinsam mit Rechtsanwaltsanwärterin Caroline Lessky UBM Development und S IMMO AG beim Closing des 230 Millionen Euro Großprojekts Quartier Belvedere Central. DORDA stand UBM Development, einem führenden Immobilienentwickler in Europa, und der Immobilieninvestmentgesellschaft S IMMO AG bereits beim Signing der Transaktion im August 2019 rechtlich zur Seite, bei dem die Büroimmobilien "QBC 1&2" und die Tiefgarage "QBC 7" als Forward Deal an den internationalen Investor EPH European Property Holding verkauft wurden. Trotz des durch COVID-19 turbulenten Jahres 2020 konnte das Projekt plangemäß fertiggestellt und am 29. Dezember 2020 abgeschlossen werden.

Abschluss eines Erfolgsprojekts
Das Closing umfasst die letzten beiden Bauteile sowie die Tiefgarage des Stadtentwicklungsprojekts Quartier Belvedere Central (QBC) am Hauptbahnhof Wien. Die Büroimmobilien "QBC 1&2" verfügen mit der Fertigstellung über eine vermietbare Fläche von insgesamt 38.700 m2, zusätzlich zur Tiefgarage "QBC 7" mit knapp 680 Stellplätzen. Die Objekte gehören zum neu entwickelten Stadtviertel Quartier Belvedere und punkten mit einer Kombination aus optimaler Lage und vielfältigen Infrastrukturangeboten.

"Das Stadtentwicklungsprojekt rund um den Wiener Hauptbahnhof und insbesondere das neu geschaffene Quartier Belvedere ist eine Erfolgsgeschichte der heimischen Immobilienlandschaft. Es wurde damit nicht nur ein attraktives und lebenswertes neues Stadtviertel im Herzen Wiens geschaffen. Mit dem QBC ist durch die Nähe zur Innenstadt und die perfekte öffentliche Anbindung direkt am Hauptbahnhof auch ein heiß begehrter neuer Bürostandort entstanden", so Stefan Artner.

Und Magdalena Brandstetter ergänzt: "Wir freuen uns sehr, dass wir UBM Development und S IMMO von Beginn an bei QBC 1, 2 & 7 rechtlich begleiten durften und dieses prestigeträchtige Großprojekt mit unseren Kunden erfolgreich und zeitgerecht umsetzen konnten."
 
Über UBM Development
UBM Development entwickelt Immobilien für Europas Metropolen. Der strategische Fokus liegt auf Green Building und Smart Office in Großstädten wie Wien, Berlin, München oder Prag. Mit über 145 Jahren Erfahrung bietet UBM von der Planung bis zur Vermarktung alle Development-Leistungen aus einer Hand an. Die Aktien sind im Prime Market der Wiener Börse gelistet, dem Segment mit den höchsten Transparenzanforderungen.

Über S IMMO AG
S IMMO AG ist eine börsennotierte Immobilien-Investmentgesellschaft mit Hauptsitz in Wien. Das Unternehmen investiert zu 100 % in der Europäischen Union und fokussiert dabei auf Österreich, Deutschland und CEE. Das Immobilienportfolio der S IMMO setzt sich aus Büros, Einkaufszentren, Hotels und Wohnimmobilien zusammen. Die S IMMO steht für ein ertrags- und cashflowstarkes Portfolio und für profitables Wachstum.



© 2021 · DORDA · Facebookinstagramlinkedin  PODCAST

wirschaffenklarheit