Gelungener Auftakt der DORDA Digital Industries Talk-Reihe zum Thema TECH-Trends 2022

Datum: 
Mittwoch, 2. Februar 2022

Der Innovationspionier und Leiter der Digital Industries Group, Axel Anderl und seine beiden Co-Leiterinnen Alexandra Ciarnau und Patricia Backhausen konnten bei der Auftaktveranstaltung der DORDA Digital Industries Talk-Reihe mehr als 70 Teilnehmer online begrüßen. Im Fokus der als Jahresauftakt gestalteten Veranstaltung standen die TECH-Trends 2022.

Alexandra Ciarnau, Rechtsanwältin für IT/IP und Datenschutz sowie Co-Leiterin der Digital Industries Group beleuchtete die rechtlichen Herausforderungen beim Einsatz Künstlicher Intelligenz in den unterschiedlichen Projektphasen und Anwendungsfällen. Fazit: "Mit einem Technologieverständnis, solidem juristischen Know-How und Weitblick können rechtliche Hürden bei KI-Projekten – vom Produktdesign bis hin zur Vertragsgestaltung – überwunden werden.", so Alexandra Ciarnau.

In seinem Vortrag befasste sich Axel Anderl, Leiter der Digital Industries Group und Managing Partner bei DORDA mit dem TECH-Trend Blockchain. Anhand von anschaulichen Praxisbeispielen zB aus dem Kunst- und Immobilienbereich, aber auch Sharing von Gebrauchsgegenständen erklärte er den Einsatz von Non-Fungible Token (NFTs) und die Möglichkeit von Eigentumsübertragungen. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, wie die Digitalisierung von physischen Gegenständen funktionieren kann, wo diese Sinn macht und was zu regeln ist. In der Praxis kommen NFT vermehrt zum Einsatz. Durch Nachlässigkeiten bei der Beschreibung der mit dem Besitz einhergehenden Rechte kommt es aber immer wieder zu Auslegungsschwierigkeiten und Streitigkeiten.

Welche Themen sich bei Investitionen in IT-Unternehmen regelmäßig stellen und wie man die Themen vertraglich abfedern kann, beleuchtete der Schwerpunkt Tech M&A Insight von Patricia Backhausen, Rechtsanwältin im M&A-Team und Co-Leiterin der Digital Industries Group bei DORDA. Zusammenfassend stellt Patricia Backhausen fest: "Gerade Open Source Software, Dienstnehmererfindungen und die Absicherung gegen Folgen von Ransomware Attacks sind immer wieder Thema bei Tech M&A Transaktionen. Hier muss man besonders darauf achten, sie in der Due Diligence und den Vertragsverhandlungen ausreichend abzudecken."

Last but not least durfte das Thema Internet of Things (IoT) unter dem Blickwinkel der neuen Regelungen nach dem Verbrauchergewährleistungsgesetz (VGG) und ein Überblick über aktuelle Gesetze und -vorhaben samt kursorischer Darstellung ihres Regelungsinhaltes und ihrem geplanten Inkrafttreten nicht fehlen.

Axel Anderl zum ersten Digital Industries Talk: "Neben den bereits etablierten DSGVO Clarity Talks werden wir unserer Community nun monatlich im Rahmen der Digital Industries Talks aktuelle Trends und die wichtigsten Themen im Zusammenhang mit IT und Digitalisierung vorstellen. Über Breaking News aus dem Bereich der Digital Industries Group werden wir Sie parallel dazu weiter über unseren Newsletter und unseren juristischen Podcast "Clarity Talk on Air" informieren. Damit ergänzen wir unser bisheriges Angebot der regelmäßigen DSGVO Clarity Talks durch ein strukturiertes Format für den Tech Bereich.