Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

Newsletter

DORDA berät Immobilieninvestor Warburg-HIH Invest bei Immobilienkauf am Wiener Hauptbahnhof

Datum: 
Donnerstag, 18. April 2019

Stefan Artner, Partner und Leiter der Real Estate Practice Group, hat Warburg HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) beim Erwerb des Büroobjektes „HBF 1“ beraten. Verkäufer ist eine Gesellschaft der im DACH Raum tätigen Rhomberg-Gruppe. Die fast vollständig vermietete Immobilie am Wiener Hauptbahnhof verfügt über eine Gesamtmietfläche von 4.200 Quadratmeter, davon werden 3.100 Quadratmeter als Büro genutzt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Zu den wichtigsten Mietern der Immobilien zählen die Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Grant Thornton und der Restaurantbetreiber VAPIANO.

Stefan Artner über die erfolgreiche Transaktion: „Die Transaktion zeigt, dass das noch junge Büroareal am neuen Wiener Hauptbahnhof sich zu einer Top-Lage entwickelt hat. ES freut mich, dass wir Warburg bei diesem Investment in ein optimales Objekt für ihr Portfolio unterstützen durften. “

Die Warburg-HIH Invest Real Estate ist ein unabhängiger pan-europäischer Investmentmanager für Immobilien und betreut aktuell Objekte im Wert von 8,8 Mrd. Euro.