Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

Newsletter

DORDA berät die Gesellschafter von PSDPFKit beim EUR 100 Mio Investment von Insight Partners

DORDA berät die Gesellschafter von PSDPFKit beim EUR 100 Mio Investment von Insight Partners
Datum: 
Montag, 4. Oktober 2021

DORDAs Digital Industries Group hat das österreichische Startup unter der Leitung von Christian Ritschka (Partner, M&A) bei diesem ersten strategischen Investment beraten.

PSPDFKit ist eine führende Plattform für die Verarbeitung und Bearbeitung von Dokumenten für Entwickler und Unternehmen. Das Unternehmen erreicht fast eine Milliarde Nutzer in mehr als 150 verschiedenen Ländern.

Insight Partners ist ein in New York ansässiges globale Risikokapital- und Private-Equity-Unternehmen, das sich auf Software- und Technologieunternehmen in der Wachstumsphase fokussiert. Mit dem frischen Kapital von mehr als EUR 100 Millionen will das Startup Developer Tools ausbauen und plant auch strategische Übernahmen.

Jonathan Rhyne, Co-Founder und CEO von PSPDFKit bleibt weiterhin im Unternehmen aktiv, während die weiteren Co-Founder Peter Steinberger und Martin Schürrer sich operativ zurückziehen. Alle drei Gründer behalten aber noch einen Teil ihrer Beteiligung am Unternehmen.

Der Vollzug der Transaktion steht noch vorbehaltlich regulatorischer Genehmigungen und anderer üblicher Closing Bedingungen und soll in Q4 2021 stattfinden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Beratung durch DORDA erfolgte in enger Abstimmung mit dem Österreicher Adi Herman (Partner, M&A) von der New Yorker Kanzlei Kramer Levin Naftalis & Frankel LLP, die zwei der drei Verkäufer beraten hat.

"Wir sind stolz darauf, die Gründer von PSPDFKit bei einem so großen Investment beraten zu haben", meint DORDA-Partner Christian Ritschka.

Die erfolgreiche Beratung war nicht zuletzt durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit der DORDA Digital Industries Group möglich. Die Group setzt sich aktuell aus 18 tech-affinen Juristen aus sieben verschiedenen Rechtsbereichen zusammen und lebt einen proaktiven Beratungsansatz. Die Federführung dieser Transaktion lag bei Christian Ritschka. Unterstützt wurde er von Paul Doralt (Partner, Steuerrecht), Julia Berent (Anwältin, Gesellschaftsrecht), Mike Schaunig (Rechtsanwaltsanwärter, M&A), Heinrich Kühnert (Partner, Kartellrecht), Bernhard Rieder (Partner, Gesellschaftsrecht), Nino Tlapak (Partner, Datenschutz), Lisa Kulmer (Anwältin, Arbeitsrecht) und Bernhard Heinzl (Anwalt, IP/IT).

Weitere involvierte Berater waren Chapman & Cutler LLP für die Gesellschaft sowie Willkie Farr & Gallagher LLP (New York, USA) und Binder Grösswang (Österreich) für den Käufer.



© 2021 · DORDA · Facebookinstagramlinkedin  PODCAST

wirschaffenklarheit