Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

Newsletter

DORDA berät bei Österreich Part von IFCO Übernahme

Datum: 
Montag, 4. März 2019

DORDA hat unter der Führung von Corporate M&A Partner Christian Ritschka beim Erwerb des Lebensmittellogistikers IFCO Systems durch den Private Equity Fonds Triton und den Staatsfonds von Abu Dhabi, ADIA beraten. Unter der Leitung der Kanzlei Latham & Watkins war DORDA mit rechtlichen Themen hinsichtlich der österreichischen IFCO-Gesellschaft betraut. Verkäufer von IFCO ist der australische Paletten- und Containerhersteller Brambles Limited. Die Transaktion steht unter Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden.

IFCO ist der weltweit führende Anbieter von Mehrwegverpackungslösungen für frische Lebensmittel und bedient Kunden in mehr als 50 Ländern. IFCO betreibt weltweit einen Pool von über 290 Millionen wiederverwendbaren Kunststoffbehältern (RPCs), die jedes Jahr für über 1,3 Milliarden Sendungen von frischem Obst und Gemüse, Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchten, Eiern, Brot und anderen Artikeln vom Lieferanten bis zum Lebensmitteleinzelhandel verwendet werden.

Brambles Limited ist ein australisches Unternehmen, das sich auf die Zusammenlegung von Stückgutausrüstung und damit verbundenen Dienstleistungen spezialisiert hat. Brambles beschäftigt mehr als 14.000 Mitarbeiter weltweit und besitzt rund 500 Millionen Paletten, Kisten und Container über ein Netzwerk von rund 850 Servicezentren.