777 Capital Partners vertraut auf das DORDA Real Estate Know-how beim Ausbau ihres Projektentwicklungsportfolios.

Datum: 
Donnerstag, 30. Dezember 2021

Mit Hilfe der Experten von DORDA sichert sich die Immobilien-Investmentboutique 777 Capital Partner AG eine Projektentwicklung im Premiumsegment für Wohnimmobilien in Reith bei Kitzbühel - sechs Luxusimmobilien mit über 6.000 Quadratmetern Wohnfläche.

Mit einem Investmentvolumen von mehr als 70 Millionen Euro entwickelt und errichtet 777 Capital Partners AG bis Ende 2023 sechs freistehende Luxus-Chalets mit einer Wohnfläche von über 6.000 Quadratmeter.

DORDA Real Estate Partner Stefan Artner und Markus Buchleitner, Senior Associate Real Estate, haben den Ankauf dieses Projekt erfolgreich begleitet. Artner dazu: "Mein Team und ich freuen uns sehr, 777 Capital Partners bei diesem qualitätsvollen Projekt in einer der angesagtesten Gegenden Österreichs erfolgreich zu begleiten."

Unterstützt wurden Stefan Artner und Markus Buchleitner von Bernhard Müller (DORDA Partner, Öffentliches Recht, EU- & Vergaberecht) sowie und Valerie Luisa Fandl (Rechtsanwaltsanwärterin Öffentliches Recht).

Details zum Immobilienprojekt

Auf dem Grundstück sollen bis Ende 2023 sechs freistehende Luxus-Chalets mit einer Wohnfläche von über 6.000 Quadratmetern errichtet werden. Das Bauvorhaben wird gemeinsam mit MACH Architekten (MACH) aus Kitzbühel durchgeführt. MACH konnte in der Vergangenheit bereits eine Vielzahl vergleichbarer Projekte erfolgreich realisieren.

"Mit diesem Vorhaben nutzen wir die Gelegenheit in eine der gefragtesten Lagen Österreichs zu investieren. In Kitzbühel und Umgebung gibt es eine sehr hohe Nachfrage nach Luxusprojekten, aber nur ein begrenztes Angebot, da der Markt nach wie vor stark fragmentiert bedient wird.", so Ralph Winter, Partner und Mitgründer der 777 Capital Partners AG.