Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

Autor

Ende des Special Purpose Vehicle (SPV) durch 6 Ob 48/12 w?

publiziert: 
Österreichische Notariats-Zeitung, 07/2013
Datum: 
11. Juli 2013

In- und außerhalb von Konzernen oder Unternehmensgruppen werden Unternehmen ver- und gekauft, entweder durch Unternehmenskauf ieS (Asset Deal) oder durch Anteilskauf (Share Deal). Der Erwerber, in der Regel eine Kapitalgesellschaft, muss den Kaufpreis aufbringen, nicht selten durch Kreditfinanzierung. Die Gestaltungsgrenzen, insbesondere in Relation zum dahinterstehenden Gesellschafter, sollen hier - anhand der Judikaturentwicklung - erörtert werden.

Den Artikel in der Originalversion finden Sie hier.

Disclaimer

Alle Angaben auf dieser Website dienen nur der Erstinformation und können keine rechtliche oder sonstige Beratung sein oder ersetzen. Daher übernehmen wir keine Haftung für allfälligen Schadenersatz.

The material contained in this website is provided for general information purposes only and does not constitute legal or other professional advice. We accept no responsibility for loss which may arise from reliance on information contained on this site.



© 2018 · DORDA

wirschaffenklarheit