Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

Nino Tlapak ist neuer Anwalt im DORDA IT/IP und Datenschutzteam

Datum: 
Montag, 11. September 2017

Nino Tlapak (29), Datenschutzexperte bei DORDA, wurde als Anwalt eingetragen. Seit seinem Eintritt bei DORDA im Jänner 2013 liegt sein Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich IT und Datenschutz, wo er mitunter in der datenschutzrechtlichen Prüfung neuer Geschäftsmodelle und Unterstützung notwendiger Anpassungen tätig ist. Daneben macht er umfassende Compliance-Checks sowie Behördenmeldungen – vor allem auch für Unternehmen im regulierten Umfeld (Banken, Versicherungen und Pharmaunternehmen). Aktuell begleitet er zahlreiche Umsetzungsprojekte zur Datenschutzgrundverordnung. Dabei kann er auf seine über die Jahre gewonnene Expertise aufbauen und die neuen Vorschriften praxisnah umsetzen. Weiters unterstützt Nino Tlapak Mandanten bei der Erstellung, Anpassung und Verhandlung von IT-Verträgen, insbesondere in Outsourcing Projekten, sowie im E-Commerce Bereich.

Das DORDA IT/IP Team ist mehrfach prämiert und wird seit Jahren in allen einschlägigen Rankings durchgehend als führend am Markt ausgezeichnet. 2016 hat das Team aufgrund der steigenden Nachfrage eine weitere Diversifikation vorgenommen und aus seiner Mitte eine eigene, mittlerweile sechsköpfige Expertengruppe zum Datenschutzrecht formiert. Axel Anderl, Partner und Leiter des IT/IP und Media Desk sowie Co-Leiter des Datenschutzteams bei DORDA, freut sich über die Beförderung eines weiteren, erfahrenen Spezialisten seines Teams zum Anwalt: „Nino Tlapak kann auf gefestigte Erfahrung und einschlägiges Know-How zurückgreifen und hat sich im Datenschutzrecht bereits einen exzellenten Ruf im Markt erarbeitet. Er überzeugt mit seinem ganzheitlichen Betreuungsansatz, pragmatischen Lösungsansätzen und Effizienz. Er ist die ideale Erweiterung unseres praxisnah agierenden Expertenteams.

Nino Tlapak trägt laufend zu Datenschutz, IT-Sicherheit und verwandten Themen vor, wie etwa auch beim zertifizierten Universitätslehrgang "Datenschutz und Privacy" an der Donau Universität Krems. Ebenso hat er bereits zahlreiche Fachartikel zum Thema Datenschutz publiziert. Seit September 2017 ist Nino Tlapak als Rechtsanwalt in Österreich zugelassen.

Der gebürtige Wiener ist Absolvent der Universität Wien (Mag.iur. 2012) und hat zur weiteren fachlichen Vertiefung den Universitätslehrgang für Informations- und Medienrecht an der Universität Wien abgeschlossen (LL.M. IT Law 2013).

DORDA ist eine führende Anwaltskanzlei in Österreich und bietet Beratung in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Neben IT/IP und Datenschutz, Gesellschaftsrecht und M&A, Bank- und Kapitalmarktrecht zählen auch Immobilienrecht, Insolvenzrecht und Umstrukturierungen zu den fachlichen Schwerpunkten der Kanzlei sowie Dispute Resolution, Steuerrecht, Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht und öffentliches Wirtschaftsrecht.



© 2017 · DORDA

wirschaffenklarheit