Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

Georg Jünger ist neuer Counsel bei DORDA

Datum: 
Dienstag, 4. Juli 2017

Georg Jünger (46) wurde bei DORDA zum Counsel ernannt. Der Spezialist für internationales Zivil- und Zivilprozessrecht, Versicherungsrecht (insbesondere Haftpflicht- und Regressfragen) und Unternehmensstrafrecht hat einen besonderen Schwerpunkt und langjährige Prozesserfahrung im Produkthaftungsrecht. Jünger ist seit 10 Jahren als Rechtsanwalt bei DORDA tätig, wo er als Teil des Dispute Resolution Teams zur führenden Positionierung am Markt beiträgt. Das Tier1 Team ist in den internationalen Rankings auch für Unternehmensstrafrecht ausgezeichnet. Zu den führenden Mandanten zählen namhafte Unternehmen aus den Bereichen Finanz, Industrie, Versicherungen, TMT und Immobilien.

Davor war Jünger als Vortragender des postgradualen Lehrganges „Rechtsinformation und Informationsrecht“ an der juridischen Fakultät der Universität Wien (1999-2003) tätig. Seine Erfahrungen in der Privatwirtschaft, wie beim Fachverlag MANZ (1999- 2001) trugen zu seinem heutigen Praxis KnowHow bei. Georg Jünger studierte an der Universität Wien (Mag iur 1996). Er ist Autor zahlreicher Fachpublikationen, u.a. in den Bereichen Geschäftsführerhaftung, Schadenersatzrecht, Produkthaftung und IT-Recht. Seit Juli 2007 ist er als Rechtsanwalt in Österreich zugelassen.

DORDA ist eine führende Anwaltskanzlei in Österreich und bietet Beratung in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Neben Immobilienrecht, M&A, Bank- und Kapitalmarktrecht zählen auch Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht und Umstrukturierungen zu den fachlichen Schwerpunkten der Kanzlei sowie Steuerrecht, Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht, öffentliches Wirtschaftsrecht, IT und IP.



© 2017 · DORDA

wirschaffenklarheit