Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Suchformular

Axel Anderl in die Legal 500 Hall of Fame aufgenommen

Datum: 
Dienstag, 20. Februar 2018

Axel Anderl, Partner und Leiter des IT-, IP- und Media Desk bei DORDA, hat nach dem letzten Coup beim Client Choice Award von der angesehenen internationalen Publikation "The Legal 500" eine weitere Auszeichnung erhalten: Er wurde in die elitäre  "Legal 500 Hall of Fame" aufgenommen (https://www.legal500.com/hall-of-fame)

In der Hall of Fame werden jene herausragenden Experten, die in ihrem jeweiligen Bereich eine nachhaltige Spitzenposition innehaben, geehrt. Aufnahmekriterium ist eine zumindest siebenjährige, durchgehende Nennung als "Leading Individual" im jeweiligen Fachbereich auf Legal500. In Österreich erfüllen insgesamt nur 15 praktizierende Anwälte dieses Kriterium, darunter Axel Anderl für den Bereich TMT (Technology, Media and Telecoms). Er führt diesen Bereich für DORDA und als Leading Individual seit Jahren bei den renommierten Nachschlagewerken, so auch bei Legal 500, im Top Tier an.

Axel Anderl zu der Auszeichnung „Die Aufnahme in die Hall of Fame des renommierten Nachschlagewerks Legal500 freut mich besonders, weil hier nicht nur ein einzelnes Jahr, sondern die Nachhaltigkeit der Marktstellung und Leistung gewürdigt wird. Ich selbst denke bei der Betreuung unserer Mandanten und beim Teamaufbau immer in langfristigen Dimensionen. Es freut mich daher umso mehr, dass dieser Ansatz am Markt so großen Anklang findet und schließlich auch zu einer so schönen Auszeichnung führt.“ Axel Anderl weiter: „Gerade die Nachhaltigkeit unseres Betreuungsansatzes hat uns ein stetiges Teamwachstum ermöglicht. Das wiederum erlaubt uns eine noch größere Spezialisierung und lässt uns Markttrends frühzeitig erkennen und besetzen. So haben wir in den letzten beiden Jahren auf Grund der vorhersehbaren Entwicklungen ein eigenes Datenschutzteam gegründet, das mittlerweile aus sieben Juristen besteht und eine führende Rolle bei der Umsetzung der DSGVO in Österreich einnimmt.“

Die Spitzenstellung von Axel Anderl in seinem Bereich wird auch durch Auszeichnungen anderer Marktbeobachter und Verlage bestätigt. Im letzten Jahr wurden die Leistungen von ihm und seinem Team im Bereich Datenschutz und IT etwa bei der Auszeichnung von DORDA mit dem JUVE Award ausdrücklich als eine der Begründungen für die Verleihung angeführt.